www.derfflinger.de

Mittwoch, 20 Dezember 2017 19:27

PurpleDropTeam: Steven Rohner betreibt Plattform für Network-Marketing

Gäufelden - Network-Marketing beziehungsweise Netzwerk-Marketing hat sich längst als eine Spezialform des Direktvertriebs etabliert. Beim klassischen Direktvertrieb werden gut ausgebildete, firmeneigene Außendienst-Mitarbeiter eingesetzt, um Produkte unter Ausschaltung von Zwischenhändlern direkt an den Kunden zu verkaufen. Im Gegensatz dazu werden im Netzwerk-Marketing Kunden angehalten, als selbstständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben und so zum Unternehmenserfolg beizutragen. Fast alle Netzwerk-Marketing-Unternehmen zahlen ihren Kunden teils sehr hohe Prämien für das Anwerben von Neukunden, was den Reiz des Einstiegs als Vertriebspartner ausmacht. Die Grenze zum fragwürdigen „Schneeballsystem“ wird dann überschritten, wenn die Anwerbung neuer Mitarbeiter und nicht der tatsächliche Vertrieb von Produkten oder Dienstleistungen im Vordergrund steht.

weiterlesen ...
Dienstag, 19 Dezember 2017 22:04

Demafair GmbH: Matthias Hartmann will mit „Verbraucherhilfe24“ Dieselfahrern helfen

München - Als bekannt wurde, dass der VW-Konzern durch den Einsatz von Betrugssoftware die Ergebnisse von Abgasprüfungen bei Dieselfahrzeugen systematisch manipuliert hatte, war der Skandal perfekt und der Imageschaden für den Wolfsburger Autobauer immens. Durch bewusste Falschmessungen suggerierte der Konzern die Einhaltung vorgeschriebener Abgasnormen, obwohl der CO2-Ausstoß der Autos in Wirklichkeit deutlich höher war. Aufgedeckt wurden die Manipulationen im September 2015 durch die amerikanische Umweltbehörde EPA.

weiterlesen ...
Freitag, 15 Dezember 2017 04:55

Gerhard Schaller begradigt für SENSUS und DERIVEST Chancen in Südtirol

Bozen - SENSUS Vermögen und die AlpenBank, wie geht sich das aus? Nun soll es ja die beiden oberfränkischen Immobilienunternehmer Gerhard Schaller und Markus Fürst (SENSUS und DERIVEST) schon seit Sommer 2017 nach Südeuropa gezogen haben. Über Projekte in Kroatien (Zadar) und die 'Gelato Immobilien' an Adria und Gardasee wurde schon einiges spekuliert. Dem setzt nun HESSEN DEPESCHE die Krone auf und sieht Gerd Schaller bereits am traditionsreichen Bozener Kornplatz 2 anklopfen. Hier residiert  die AlpenBank (https://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/sensus-vermögen-liebäugelt-nun-auch-die-alpenbank-mit-gerhard-schallers-italienplan.html).

weiterlesen ...
Mittwoch, 13 Dezember 2017 15:22

Finanz- und Wirtschaftskanzlei André Tonn GmbH: "Sachwert-Spezialist am Kapitalmarkt“?

Ahrensburg - Immobilien gelten als klassischer Sachwert und besonders inflationssichere Geldanlage. Seitdem die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank die Sparguthaben, Lebensversicherungen und Altersvorsorgeverträge deutscher Sparer regelrecht entwertet, erscheinen Immobilieninvestments vielen als einzige lohnende Anlageform. Dabei ist immer zwischen Gewerbe- und Wohnimmobilien zu unterscheiden. Wohnimmobilien sind im Gegensatz zu Gewerbeimmobilien wesentlich konjunkturunabhängiger und damit renditesicherer, weil Menschen auch dann eine Wohnung brauchen, wenn die Konjunktur schwächelt.

weiterlesen ...