www.derfflinger.de

Kempten - Albert Füracker macht offenbar als Minister bislang einen guten Job. Der Christsoziale spiegelt die neue Landesverbundenheit unter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) akzentuiert wider. „Bayerns ländlicher Raum ist ein starker Zukunfts- und Chancenraum“, so Heimatminister Albert Füracker (CSU) bei der Vorstellung des Heimatberichts 2017. Füracker zog eine positive Bilanz: „Die Zahlen im Heimatbericht 2017 bestätigen unsere Heimatpolitik. Wir sind auf dem richtigen Weg. Der ländliche Raum bietet Perspektiven für alle Generationen und ist Heimat für immer mehr Menschen. Einwohner- und Geburtenzahl im ländlichen Raum sind 2016 im fünften Jahr in Folge angestiegen, zum siebten Mal in Folge sind mehr Menschen zu- als weggezogen.“

Bozen - Der Sänger der Südtiroler Deutschrock-Band Frei.Wild, Philipp Burger, hat in einem Interview mit dem „Nordbayerischen Kurier“ die Diffamierung von Patrioten als „Nazis“ beklagt. „In Deutschland wird jemand mit konservativen Werten als rechtsradikal bis Nazi bezeichnet“, so der Brixener.