www.derfflinger.de

Freigegeben in Boulevard

Erneuter mysteriöser Todesfall eines NSU-Zeugen

Das Sterben der NSU-Zeugen geht weiter

Dienstag, 31 März 2015 15:52 geschrieben von  Albrecht Lose
Das Sterben der NSU-Zeugen geht weiter Quelle: pixabay.com

Karlsruhe/München – Die NSU-Zeugin Melissa M. sei, nach Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft, an einer Lungenembolie plötzlich verstorben. Dieser sei ein leichter Motorradunfall vergangener Woche vorausgegangen. Zwar, so heißt es, befand sie sich in ärztlicher Behandlung, allerdings soll die Verletzung eine Verstopfung eines Blutgefäßes hervorgerufen haben, was den Tod herbeigeführt habe. Eine Fremdeinwirkung wird von der Polizei nach derzeitigen Ermittlungen ausgeschlossen. Dennoch möchte die Staatsanwaltschaft überprüfen, ob die Frau womöglich vergiftet wurde. Außerdem soll sich die Zeugin irgendwie bedroht gefühlt haben, wie aus „Focus-Online“ zu entnehmen ist. Erst kürzlich wurde die Frau vom Stuttgarter Untersuchungsausschuss unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhört.

Mit dieser Zeugin starb nun mittlerweile der dritte NSU-Zeuge innerhalb weniger Jahre. Der erste Todesfall eines Zeugen des NSU-Verfahrens ereignete sich Herbst 2013. Dabei handelte es sich um den 21-jährigen Lebensgefährten, Florian H., der gerade verstorbenen Zeugin Melissa M.. Laut Ermittlungen soll sich der Zeuge in einem Auto selbst verbrannt haben. Man geht also von Suizid aus. Allerdings wollen Zeugen des Brandes eine Explosion wahrgenommen haben, bevor das Auto in Flammen aufging. Außerdem verstarb im Frühjahr 2014 der ehemalige V-Mann „Corelli“ an einer bis dato unentdeckten Diabeteserkrankung. Bezüglich „Corelli“ sei angemerkt, daß dieser den Verfassungsschutz zeitweise mit im Zusammenhang zum NSU stehenden Informationen versorgte.

Natürlich lassen diese Todesfälle in der Öffentlichkeit viel Raum für Spekulationen rund um den NSU. Diese werden sicherlich noch dadurch verstärkt, wenn aus den Medien zu hören ist, daß der Verfassungsschutz Akten vernichten ließ bzw. nur unzureichend an der Aufklärung der Morde beiträgt.

 

Quellen:

http://www.focus.de/politik/deutschland/nazi-terror/sie-war-erst-20-zeugin-im-nsu-ausschuss-stirbt-ploetzlich-steckt-mehr-dahinter_id_4578535.html
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/nsu-zeugin-tot-aufgefunden-a-1026171.html
http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/rechtsterrorismus-nsu-zeugin-tot-aufgefunden-13513056.html

Artikel bewerten
(10 Stimmen)
Schlagwörter: