www.derfflinger.de

Freigegeben in Boulevard

Der Skandalmaler des Realismus

Gustave Courbets nackte Tatsachen

Freitag, 25 Juli 2014 13:58 geschrieben von 
Das Werk "Ursprung der Welt" von Gustave Courbert Das Werk "Ursprung der Welt" von Gustave Courbert Quelle: ARTemis invest

Paris - Der französische Maler Jean Désiré Gustave Courbet (1819 bis 1877) gilt als bedeutender Meister der Epoche des "Realismus". Eigentlich hätte der 1819 in Ornans bei Besancon geborene Gustave Courbet ein Kind des "Empire" sein sollen. Doch der zu spätgeborene verpasste die Reichskunst des Napoleon I. Bonaparte um Jahre. So durfte er seine Kunstfertigkeit im beginnenden Zeitalter der Moderne, dessen erste Epoche der Realismus war und dem so entscheidende Stilrichtungen wie "Impressionismus" und "Expressionismus" folgten, widmen.

Dabei eckte Gustave Courbet von Anfang an auch an. Sein Werk "Ursprung der Welt" (Originaltitel: L’Origine du monde) aus dem Jahr 1866 war ein Skandal. Auf dem in Öl auf Leinwand gefertigten und 46 auf 55 cm großen Gemälde wird tabulos eine weibliche Vulva gezeigt. "Das Gemälde hängt heute im Musee dÓrsay in Paris und war damals verpönt", sagt Camelia Alexandra Iordache vom Münchener Kunstvermarkter ARTemis Invest. "Die offenen, gespreizten weiblichen Schenkel hatte vor Courbet niemand so schonungslos realistisch abgebildet."

Die naturalistische Darstellung des unverhüllten weiblichen Geschlechts im Zentrum eines Bildes wird hier durch die weichen Linien eines seidigen Stoffes noch unterstrichen. Ein brauner Bildhintergrund steht im Kontrast zur nackten hellen menschlichen Haut im Bildvordergrund. Die gesamte Komposition ist drauf ausgerichtet, die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zu ziehen.

"Gustave Courbet hatte einen vernichtenden Ruf weg der Maler für die nackten Tatsachen zu sein", führt Alexandra Camelia Iordache weiter aus. Dabei verstand es Gustave Courbet auch mit ganz anderen Motiven einzigartige Meisterwerke zu fertigen. Gerade seine Gemälde von wuchtigen Meereswogen prägten die damaligen Möglichkeiten des französischen Realismus, während sich in den deutschen Ländern gerade erst der etwas spätromantische "Biedermeier" entwickelte.

Letzte Änderung am Samstag, 26 Juli 2014 11:48
Artikel bewerten
(15 Stimmen)