www.derfflinger.de

Freigegeben in Politik

Katja Suding taucht im Hamburg-Wahlkampf 2015 auch wieder bundesweit auf

Für FDP-Sprecherin ist Frauenquote ein unsinniges "Gängelband"

Samstag, 13 Dezember 2014 04:16 geschrieben von 
Katja Suding ist die Hoffnungsträgerin der Hamburger FDP Katja Suding ist die Hoffnungsträgerin der Hamburger FDP Quelle: FDP

Hamburg - Zum Kabinettsbeschluss der Frauenquote erklärt das FDP-Präsidiumsmitglied Katja Suding:

„Die gesetzliche Frauenquote bleibt die falsche Antwort. Deutschland braucht keine Quotenfrauen, sondern eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Das schafft Freiräume für viele und nicht Vorstandsposten für wenige. Frauen wollen durch ihre eigene Leistung vorankommen und nicht durch ein staatliches Plansoll. Viele Unternehmen haben das längst erkannt und umgedacht. Deshalb ist die Frauenquote vor allem ein Gängelband für Unternehmen und Mittelstand, die mit Berichtspflichten zusätzlich belastet werden. Die Verwaltung ist hingegen fein raus. Offensichtlich geht es also auch ohne gesetzliche Quote.“

Letzte Änderung am Samstag, 13 Dezember 2014 04:19
Artikel bewerten
(2 Stimmen)