www.derfflinger.de

Freigegeben in Politik

Nicola Beer spricht von "Mogelpackung"

FDP sieht in Reform der Krankenkassenbeiträge eine Konjunkturschwächung

Freitag, 17 Oktober 2014 07:29 geschrieben von 
FDP sieht in Reform der Krankenkassenbeiträge eine Konjunkturschwächung Quelle: FDP

Berlin - Zum Ergebnis des Schätzerkreises der gesetzlichen Krankenversicherung erklärt die FDP-Generalsekretärin Nicola Beer, MdL:

„Die Schätzung entlarvt die Reform der Krankenkassenbeiträge endgültig als Mogelpackung. Die Menschen werden im nächsten Jahr nicht entlastet, sondern müssen sich auf steigende Beiträge einstellen. Das bedeutet eine weitere Konjunkturschwächung. Zudem wird das System deutlich komplizierter, was die Orientierung und damit den Wettbewerb erschwert. Die Reform ist Rückschritt.

Wir wollen hingegen die Beitragsautonomie der Krankenkassen ausbauen und die begonnene Entkopplung der Krankenkassenbeiträge von Löhnen und Gehältern fortsetzen. Mehr Wettbewerb und weniger Bürokratie im Gesundheitswesen muss das Ziel sein.“

Artikel bewerten
(1 Stimme)