www.derfflinger.de

Freigegeben in Politik

Häme vor dem CSU Parteitag

Florian Pronold nennt CSU süffisant "einzige amtierende Nicht-Regierungsorganisation"

Samstag, 13 Dezember 2014 04:19 geschrieben von 
Florian Pronold kritisiert harsch eine Regierungsuntätigkeit der CSU Florian Pronold kritisiert harsch eine Regierungsuntätigkeit der CSU Quelle: BayernSPD, Susie Knoll

München - Der Landesvorsitzende der BayernSPD, Florian Pronold, kommentiert den zweitägigen Parteitag der CSU in Nürnberg etwas süffisant:

"Die CSU hat keine Themen, trifft keine Entscheidungen und weigert sich Bayern anständig zu regieren. Seit der Landtagswahl hat die CSU-geführte Staatsregierung gerade einmal drei eigene Gesetze erlassen. Damit ist die CSU die einzig amtierende Nicht-Regierungsorganisation. Statt zu regieren lullt die CSU die Menschen in Bayern lieber mit bunten PR-Botschaften und Ankündigungen ein. Mehr als Worthülsen und Allgemeinplätze bietet CSU-Chef Horst Seehofer auf dem Parteitag nicht an. Bayern hat eine bessere Regierungspartei verdient."

Artikel bewerten
(2 Stimmen)