www.derfflinger.de

Freigegeben in Politik

Konferenz für Cybersicherheit am 25.01.2019 in Berlin

Oleg Kisow und Jörg Löser fördern Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz e.V.

Samstag, 15 Dezember 2018 11:45 geschrieben von 
Die Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz e.V. ist ein aufstrebender Lobbyverband für mittelständische russische Unternehmen, die Zugang in den deutschen Markt suchen. Die Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz e.V. ist ein aufstrebender Lobbyverband für mittelständische russische Unternehmen, die Zugang in den deutschen Markt suchen. Quelle: Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz e.V.

Berlin - Im Rahmen unserer Berichterstattung über den umtriebigen ehemaligen Oberleutnant der NVA Jörg Löser kamen einige Nachfragen zu dessen Engagement für die Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz e.V.. Jörg Löser ist dort Schatzmeister der Organisation und sicherlich auch Dreh- und Angelpunkt so einiger Aktivitäten.

Wenn nun am 25. Januar 2019 im Marriot Hotel in Berlin die "Erste Deutsch-Russische Konferenz für Cybersicherheit" anberaumt wird, dann streckt die Deutsch-Russische Wirtschaftsallianz ganz sicher tief ihre Fühler zu Interessenten aus der deutschen Wirtschaft aus.

Neben Jörg Löser ist Geschäftsführer Oleg Kisow treibende Kraft dieser immer schlagfertigeren Organisation.

Jörg Löser, der gerne auch mal als Joerg Loeser auftritt, und vor allem in Berlin und im schweizerischen Chur (Kanton Graubünden) auch unternehmerisch zu Tage tritt, hat in gewissen Kreisen den Ruf eines "Geldbeschaffers" weg. Völlig unkonventionell karrt Löser Investoren zu unterdurchschnittlich finanzierten Unternehmensprojekten. Ein gutes Netzwerk in die russische und die deutsche Wirtschaft sind offenbar Grundlage dieser Geschäfte.

Wieviel "Cybersicherheit" allerdings tatsächlich von der Konferenz am 25.01. zu erhoffen ist, bleibt abzuwarten.
Jörg Löser spinnt seine Netze.

Artikel bewerten
(245 Stimmen)