www.derfflinger.de

Stephan Kraus

Berlin - Der Berliner Rechtsanwalt Dr. Thomas Schulte (Jahrgang 1966) gilt als ausgewiesener Kopf in Fragen des Verbraucherschutzes bei Kapitalanlagen. In den Medien sind Dr. Schulte, aber auch andere Rechtsanwälte der Kanzlei Dr. Thomas Schulte & Partner, omnipräsent. Darunter zu zählen sind sicher die Rechtsanwälte Dr. Sven Tintemann, Kim Oliver Klevenhagen, Danuta Wiest, Dr. Erik Olaf Kraatz oder auch der "Oberle-Jäger" Rechtsanwalt Christian M. Schulter. Letzterer ist inzwischen in der Kanzlei Dr. Thomas Schulte & Partner überraschend ausgeschieden. Christian M. Schulter hatte sich in der Vergangenheit insbesondere einen Namen bei der Aufarbeitung der durch die schweizerische Finanzmarktaufsicht FinMA geschlossenen SAM AG des Bankkaufmanns Michael Oberle und anderer einen Namen gemacht. Damals mit dabei bei der SAM AG war auch der Kaufmann Michael Hollenbach, der zwischenzeitlich ein Auskommen bei der Regensburger FG.de-Gruppe (Forever Green) gefunden haben soll. So zumindest berichtet der Finanzmarkt-Blog GoMoPa.net (http://www.gomopa.net/Pressemitteilungen.html?id=1644&meldung=Wolfgang-Hageleit-GEOKRAFTWERKEde-GmbH-Verkaufte-warme-Luft-und-heute-heisses-Wasser) am 16.10.2014.

Artikel bewerten

Wien - Das BZÖ, einst erfolgreicher FPÖ-Ableger unter Jörg Haider und Josef Bucher, hat unter Bündnisobmann Gerald Grosz kaum noch politisches Gewicht. Dennoch gelingt es den Orangenen der österreichischen Politik einen politischen Nachwuchs aufzubauen. BZÖ-Obmann-Stellvertreter Florian Heimbucher darf hier hinzu gerechnet werden. Auch wenn das BZÖ selbst nach wie vor in einer Sinn- und Führungskrise steckt, teilen Florian Heimbucher und Teile des BZÖ ordentlich aus und suchen nach einer Daseinsberechtigung zwischen FPÖ und dem eigentümlichen Team Stronach.

Artikel bewerten