www.derfflinger.de

Stephan Kraus

Berlin - Alexander Gauland, Spitzenkandidat der "Alternative für Deutschland" bei der anstehenden Landtagswahl in Brandenburg (Termin: 14. September 2014) ist sicherlich einer der erfahrensten Köpfe der jungen AfD. Er war schon Staatssekretär unter dem hessischen Ministerpräsidenten Walter Wallmann (CDU). Später arbeitete er als Herausgeber der "Märkischen Allgemeinen" in Potsdam. Die Missstimmung zwischen Deutschland und den USA im Zuge der NSA-Affäre alarmieren ihn. Er erklärt: "Der Tonfall wird rauer, die Vorwürfe werden heftiger und so scheint es, die Bundesregierung wird immer ratloser, weil weder der Verbündete Amerika noch die deutsche Öffentlichkeit einsehen wollen, dass wir es hier mit einer fast unvermeidlichen Entzweiung zu tun haben. Und diese ist nicht der Bosheit aller Beteiligten geschuldet wie manche glauben, sondern unterschiedlichen Interessen.

Artikel bewerten
Schlagwörter: :

Berlin - Der Absturz der Maschine MH17 der Malaysia Airlines über der Ostukraine mit knapp 300 Toten sorgt weltweit für Entsetzen und Trauer. Außenminister Frank-Walter Steinmeier fordert gemeinsam mit seinen Amtskollegen aus Frankreich und Polen eine umfassende Aufklärung der Katastrophe und eine sofortige Waffenruhe in der Ukraine.

Artikel bewerten

Schorndorf - Im deutschen Fondsgeschäft war noch nie alles Gold, was glänzt. Affairen um die Frankfurter S&K oder die Dresdner Infinus haben Zweifel daran genährt, dass sich eine Investition stets auch für Kapitalanleger rechnet. Hochstapler und Glücksritter durchziehen den Markt. Unternehmerische Substanz ist rar.

Artikel bewerten

Tübingen - In einer Presseaussendung erklärt der Tübinger Immobilienhändler "fairvesta": "Zum 30. Juni eines jeden Jahres erhalten Anleger der fairvesta Beteiligungsgesellschaften die jährlichen Renditeauszahlungen aus ihren Beteiligungen sowie – bei Erreichen der Mindestlaufzeit - die vertragsgemäße Auszahlung ihrer Beteiligung. Die Auszahlungshöhe variiert dabei je nach Fonds und Laufzeit der Beteiligung. So auch 2014 - hier exemplarisch einige Beispiele:

Artikel bewerten
Samstag, 19 Juli 2014 12:12

Tod eines Agentenjägers

Köln - Heribert Hellenbroich (geboren 1937) verstarb in aller Ruhe am 10. Juli 2014 in Köln und wurde am 14.07. auf dem Friedhof Köln-Thenhoven beigesetzt. Er war einer der bekanntesten "Agentenjäger" der Bundesrepublik Deutschland und Chef der beiden Nachrichtendienste "Bundesamt für Verfassungsschutz" (BfV) sowie "Bundesnachrichtendienst" (BND).

Artikel bewerten

Riva del Garda - Das Werk "acrilio su tela" des Trentiner Künstlers Aldo Schmid (1935 bis 1978)   gibt in seinen sagenhaften Schattierungen und einem schleichenden Farbverlauf ein gefragtes Werk moderner Kunst wider. Derzeit ist "acrilio su tela" in Zusammenarbeit mit dem Mart Museo di arte moderna e contemporanea di Trento e Rovereto im Museo Alto Garda in Riva del Garda ausgestellt.

Artikel bewerten

Frankfurt am Main - Christian Schneider (50) verstärkt seit dem 1.Juli 2014 die Leitung der Verbundbank der Helaba. Er übernimmt die Verantwortung für das Verbundgeschäft mit den Sparkassen in Hessen und Thüringen sowie in weiteren Zielregionen der Bank in Süddeutschland.

Artikel bewerten