www.derfflinger.de

Stephan Kraus

Kempten - Klaus Aulenbacher (EWIV) ist ein Unternehmer mit Visionen. In der gewinnträchtigen Gesundheitswirtschaft möchte Klaus Aulenbacher sein in Berlin ansässiges Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft (EUBKZGW) mit allerlei Charme und Überzeugungskunst internationalen Entscheidern nahe bringen. Doch das kostet erst einmal Unmengen an Investitionskapital. Diese Anschubfinanzierung soll auch über Kleinanleger kommen. Hier braucht das EUBKZGW leistungsstarke Vertriebspartner, wie beispielgebend die Truppe von WDS Concepte GmbH (Kempten) des Karl-Heinz Wuttke und des Jürgen Diamant.

Artikel bewerten

München - Der Bildungsfinanzierer Magna Aurelia Investment GmbH hat für sich eine interessante Marktnische erschlossen. Mit Universitätsbeteiligungen und dem Verkehrspilotenausbildungsgeschäft möchte man langfristig am Markt Erfolge einfahren. Dennoch zirkulieren mitunter schlecht recherchierte Meldungen über Magna Aurelia Investment GmbH im Internet. So rechnet der Informationsdienst infobel das Investitionshaus (Gesellschafter sind Rainer Keller/Sankt Ingbert, die Oberle Geothermik GmbH/Würzburg und der Verlagskaufman Hasan Süslü/Schweiz) dem Metzgereien- und Wurstwarengeschäft zu. Geschäftsführer Rainer Keller (Mitglied bei Bündnis90/Grüne) und Prokurist Andreas Trautner fielen zwar schon dahingehend auf, Geschäftspartner nach dem eigenen politischen Zeitgeist etwas vorschnell zu bewerten. Doch sicher sind beide keine Metzger!

Artikel bewerten

Bremen und Bremerhaven - Die Bremer FDP verspürt mit der Spitzenkandidatur der jungen Unternehmerin Lencke Wischhusen wieder sowas wie Existenzhoffnung für die 2015 anstehende Bürgerschaftswahl. Auch thematisch ist die FDP in der Hansestadt wieder im Vorwärtsgang. Man nimmt sich gerade der Bürger in Bremen und Bremerhaven an, die heftig an den Bahnstrecken unter Zugverkehrslärm leiden.

Artikel bewerten

Berlin - Klaus Aulenbacher netzwerkt nun auch im Land der Skipetaren. Sein um Anlegergunst buhlendes Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft sucht internationale Partnerschaften. Albanien ist womöglich ein neues Ziel.

Artikel bewerten

Leipzig - Der Leipziger publity AG Finanzgruppe unter der Leitung von Thomas Olek und Christoph Blacha ist es mit Bravour gelungen, aus dem angestammten NPL-Geschäft in die Immobilienvermarktung vorzutoßen. Ursprünglich sahen sich Thomas Olek und Kollegen aus Anlagedruck heraus gezwungen, in den Immobilienmarkt zu wechseln. Einige Marktbeobachter waren skeptisch (http://www.pour-erika.de/finanzen/publity-ag-gute-bonitat,-aber-fragliche-immobilienkompetenz.html). Inzwischen gehören die publity Fonds aber zu den Großen im Markt.

Artikel bewerten