www.derfflinger.de

Montag, 29 Juni 2020 19:16

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger begrüßt Aufnahme von Lebensökonomie in den Bildungslehrplan

in Politik

München - Es war schon immer eine Herzensangelegenheit der FREIEN WÄHLER Bayern, Heranwachsenden im Freistaat endlich mehr praxisbezogene Bildung vermitteln zu lassen. Kinder und Jugendliche sollen mehr aus den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft, Ökonomie, Ökologie aber auch Erste-Hilfe, Gesundheit oder „Wie führe ich einen Haushalt?“ lernen und darin unterrichtet werden. Einigen jungen Menschen fehlt das Wissen für wirtschaftliches und nachhaltiges Handeln. Folgen können Fehl- oder Mangelernährung, Lebensmittelverschwendung oder überschuldete Haushalte sein, bis hin zu fehlendem Verständnis, woher Milch, Fleisch oder Konsumgüter kommen.

weiterlesen ...