www.derfflinger.de

Bottighofen - Die einstmals sehr großspurig durch Cengiz Ehliz, Michael Scheibe (Cooinx) und Tilmann Meuser gefeierte schweizerische Unternehmung Swiss Fintec Invest AG löst sich immer mehr im Nebel auf. Zuerst flog man im Frühjahr 2019 von der Börse (Delisting der Wee.com Aktie an der Euronext in Paris), dann schlitterten Unternehmen rund um Wee und Cengiz Ehliz in die Insolvenz. Die Swiss Fintec Invest AG zog vom mondänen Schloss in Kreuzlingen ins sehr beschauliche Etagenbüro nach Bottighofen. Und nun verliert sich auch im Internet der Firmenauftritt der zuletzt um Leo Schrutt repräsentierten AG im grauen Nebel: der Internetauftritt wurde offenbar aufgegeben.

München - Vollmundig und für viel Geld ließ Visionär Cengiz Ehliz im April 2019 verkünden, dass er sich durch die Berichterstattung über sich und seine Geschäfte verleumdet fühlt. Damals noch im Team für Wee bzw. die WeeBusiness GmbH waren neben Cengiz Ehliz auch Rechtsanwalt Holger von Hartlieb, der Wee Pressesprecher Tilmann Meuser, Wee-Finanzchef Ewald Schmutz, Hausjuristin und Wee-Geschäftsführerin Dr. Judith Behr und Ehliz‘ Alter Ego Richard Schaurich.

Frankfurt am Main – Der Kaufmann Thomas Olek hat seine Wurzeln im Ruhrgebiet. Von dort zog er aus, um in Sachsen Karriere bei der Sachsen LB zu machen und später in Leipzig seine publity AG zu formen. Fehlendes Selbstvertrauen kann man dem publity-Vorstandsvorsitzenden Thomas Olek wirklich nicht vorwerfen. „Der Anspruch von publity ist es, für Investoren innovative und effiziente Immobilienanlagelösungen zu schaffen, die mit den individuellen Anlagezielen der Investoren harmonisch übereinstimmen. Ein tiefes Verständnis der Anlageklasse Immobilie, ein etabliertes Netzwerk in der Bankenbranche und die jahrzehntelange Erfahrung des Managements von publity sind die Grundlage dafür, diese optimalen Finanzprodukte zu entwickeln und zu realisieren.“ So sieht es Thomas Olek.

Wemding - Die in Wemding (nicht Wernding) im schwäbischen Landkreis Donau-Ries (Bayern) ansässige DG-Gruppe AG des Kaufmanns Josef Bader fiel zuletzt vor allem durch eine gezielte Verbreitung von Presseaussendungen auf. Zielmedien wie die schweizerische 'Finanzen.ch' oder die deutsche 'Börse online' (https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/dgap-news-dg-gruppe-ag-information-zum-betriebsrentenstaerkungsgesetz-1027393020) wurden mit Weisheiten zur betrieblichen Altersversorgung beglückt.