www.derfflinger.de

Dubai – Im Herbst ist es soweit: Dann richtet Dubai unter dem Motto „Connecting minds, creating the future“ die Weltausstellung 2020 aus. Mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) hat 2013 erstmals ein arabisches Land den Zuschlag für die Expo erhalten. Dubai ist schon heute eine moderne und internationale Metropole mit einem ausgezeichneten Ruf unter Investoren. Alles spricht dafür, dass die Expo vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021 nicht nur rund 25 Millionen Besucher aus aller Welt anlockt, sondern dem Finanzzentrum und Handelsdrehkreuz eine noch positivere Wirtschaftsentwicklung beschert. Experten rechnen fest damit, dass die „Expo-Dividende“ das Wirtschaftswachstum und den Arbeitsmarkt noch lange tragen wird.

Dubai – Zuletzt war es um die in Dubai ansässige Aras Group DWC LLC ruhiger geworden. Die global vernetzte Firmengruppe ist in den Sparten Investment, Beteiligungen, Immobilien, Warenhandel, Unternehmensberatung und Logistik tätig und stützt sich dabei auf ihre Tochtergesellschaften Aras Investment and Participation Ltd., Aras Logistic and Distribution Ltd., Aras Trading and Services Ltd., Aras Consulting and Advisory Ltd. und Aras Properties Ltd. Im letzten Jahr beschrieb man das eigene Geschäftsmodell mit diesen Worten: „Die Kunden profitieren von einem hohen Maß an Flexibilität, Vernetzung sowie interkultureller Kommunikation. Einfache Lösungsansätze führen dabei zur gewünschten individuellen Finanzierung, die nicht selten aus Millionenkrediten im Bereich zwischen zehn und mehreren Hundert Millionen Euro besteht. Die Aras Group beteiligt sich an Gesellschaften, investiert in Großprojekte und kann inzwischen sogar hierzulande BaFin-konforme Nachrangdarlehensverträge anbieten.“