www.derfflinger.de

Magdeburg - Offenbar muss man sich um den Geisteszustand -spätestens jetzt!- des Literaturnobelpreisträgers Günter Grass ernsthaft Sorgen machen. Auf einer Veranstaltung der Schriftstellervereinigung PEN in Hamburg forderte er die Zwangseinquartierung von Asylanten bei Deutschen.

Hamburg - Wie aus einem Bericht des Landeskriminalamtes (LKA) Hamburg hervorgeht, nehmen die Straftaten, die von minderjährigen, meist afrikanischen Flüchtlingen begangen werden, in der Stadt rapide zu. Hunderte der sogenannten minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge (MUF) seien nicht registriert und schwerkriminell.