www.derfflinger.de

Berlin - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) strebt eine Verfassungsänderung zur Stärkung der Rechte von Kindern an. "Kinderrechte werden in Deutschland nicht genügend wertgeschätzt", sagte die SPD-Politikerin, "eine solche Ergänzung im Grundgesetz würde die Situation von Kindern und Jugendlichen in vielen Lebensbereichen wirksam verbessern."