www.derfflinger.de

Windhuk - Gemeinsam mit dem Bündnis „Völkermord verjährt nicht“ haben Delegierte aus Namibia den deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck aufgefordert, die Niederschlagung des Herero-Aufstandes 1904 bis 1908 durch deutsche Kolonialtruppen im damaligen Deutsch-Südwestafrika als Genozid anzuerkennen und sich öffentlich dafür zu entschuldigen.