www.derfflinger.de

Magdeburg - In den ersten drei Quartalen 2014 musste die deutsche Sozialversicherung ein Finanzierungsdefizit von 3,6 Milliarden Euro verkraften. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mitteilte, lag das Defizit damit allerdings um 0,5 Milliarden Euro unter dem des entsprechenden Vorjahreszeitraums.