www.derfflinger.de

Freitag, 15 Januar 2016 22:17

225. Geburtstag von Franz Grillparzer

Wien – Das noch junge neue Jahr 2016 beinhaltet zugleich den 225. Geburtstag des von manchen als größten deutschen Literaten nach Goethe und Schiller gehaltenen Franz Grillparzer. Der österreichische Dichter Franz Grillparzer wurde am 15. Januar 1791 als Sohn des aus einem oberösterreichischen Bauerngeschlecht stammenden Rechtsanwaltes Wenzel Grillparzer und der aus einer Wiener Bürgerfamilie stammenden Anna Franziska Sonnleithner in Wien geboren, wo er am 21. Januar 1872 auch verstarb. Grillparzer, dessen Interesse der deutschen Literatur vor allem auf die mittelalterlichen Dichtung ausgerichtet war, setzte sich ebenso intensiv mit der Philosophie von Platon bis Hegel und mit der deutschen, romanischen und klassischen Philologie auseinander. Zudem zogen ihn kulturgeschichtliche Einzelheiten und Sprachliches wie Altdeutsches in den Dialekten, Lehn- und Fremdwörtern sowie Sprachvergleiche und die Völkerpsychologie in ihren Bann. In seinem die ganze Bandbreite vom Drama über die Novelle bis hin zur Lyrik und einer Autobiographie umfassenden literarischen Schaffen verarbeitete er die aus seinen Studien gewonnen Kenntnisse.