www.derfflinger.de

Athen - EU-Technokraten und Banken-Mächtige werden zwar nicht müde, den Aufschwung Griechenlands herbeizureden – die ökonomischen Kennzahlen sprechen aber eine andere Sprache. Von einer erfolgreichen Stützung des Pleitelandes im europäischen Südosten und erst recht von einer wirtschftlichen Erholung kann keine Rede sein.