www.derfflinger.de

Donnerstag, 23 Oktober 2014 19:11

EZB beginnt mit Pfandbrief-Käufen

Frankfurt am Main - Heimlich, still und leise hat die Europäische Zentralbank (EZB) Anfang der Woche mit dem Ankauf von Pfandbriefen, sogenannten Covered Bonds, begonnen. Nach Angaben der Agentur Bloomberg soll es sich dabei um französische Papiere mit kurzer Laufzeit von der Société Générale und BNP Paribas sowie spanische Pfandbriefe handeln. Die Zentralbank selbst wollte sich zum Volumen der Käufe und zur Herkunft der Papiere bislang nicht äußern.

Montag, 20 Oktober 2014 03:32

Wer steckt hinter dem Rubel-Absturz?

Magdeburg - Der Absturz des russischen Rubels hat sich auch in der vergangenen Woche ungebremst fortgesetzt. Am vergangenen Donnerstag erreichte der Rubel sowohl zum Euro als auch zum Dollar einen neuen historischen Tiefststand, obwohl die russische Zentralbank versucht, über Repo-Auktionen ausländischer Währungen den Rubelkurs zu stützen.

Frankfurt am Main - Wenn sich der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag mit dem 2012 aufgelegten EZB-Anleihekaufprogramm „Outright Monetary Transaction“ (OMT) befasst, betritt er juristisches Neuland, denn erstmals leisten die Luxemburger Richter Amtshilfe für ein nationales Verfassungsgericht bei der Auslegung europäischen Rechts.

Berlin - Wenn Chinas Ministerpräsident mit seiner Mannschaft schon mal nach Deutschland kommt, dachte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), wäre auch die Gelegenheit, ihn für die chinesische Hongkong-Politik zu kritisieren. In den letzten Wochen ist es in Hongkong zu Massenprotesten gekommen, mit denen die Änderung einer in Peking beschlossenen Wahlreform gefordert wird. Auch andere innenpolitische Themen hätte Merkel gerne angeschnitten, spielt sie sich doch gerne als Vorzeigedemokratin aus.

Freitag, 10 Oktober 2014 14:19

Deutsche Exporte gehen erneut zurück

Wiesbaden – Wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte, sind die deutschen Exporte im August 2014 erneut zurückgegangen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sanken die Ausfuhren um 1,0 %, aber auch die Importe gingen um 2,4 Prozent zurück. Bereits im Vormonatsvergleich wurde ein Rückgang der Exporte um 5,8 % und der Importe um 1,3 % festgestellt.

Berlin - Die Berliner Nationalgalerie konnte dank einer Schenkung ihre Sammlung um zwei Werke erweitern. Neben einem Selbstportät des Künstlers Max Liebermann, wurde auch ein von Ernst Ludwig Kirchner im Bohemianstil gefertigtes Porträt von Liebermann erworben. Enttäuschend für Kunstfreunde: die Bilder wandern vorerst ins Depot und werden nicht ausgestellt.

Berlin - Nach mehreren negativen wirtschaftlichen Kennziffern und Prognosen hat nun auch die deutsche Industrie Zahlen vorgelegt, die alles andere als optimistisch stimmen. Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilte, ist die Produktion von Industrie, Baugewerbe und Energie-Erzeugern im August um etwa vier Prozent zurückgegangen. Die deutsche Industrie hatte sogar einen Rückgang von 6,0 Prozent zu beklagen. Solch ein großes Minus war zuletzt vor über fünf Jahren zu verzeichnen gewesen. Den größten Rückgang mussten die Produzenten von Industriegütern hinnehmen, dort lag das Minus bei 8,8 Prozent. Besonders hart traf es die Hersteller von Nutzfahrzeugen und Elektrotechnik-Gütern.

Seite 5 von 9