www.derfflinger.de

Wien - Großer Auftritt für den österreichischen Europaabgeordneten Ewald Stadler im russischen Fernsehen: In einem Dokumentarfilm des staatlichen Senders „Rossija 24“  zur Ukraine-Krise kommt auch der REKOS-Spitzenkandidat bei der EU-Wahl zu Wort. Unter anderem legt er in seinem Beitrag die Absichten des Westens dar, Russland „in mindestens drei Teile” zu zerlegen.