www.derfflinger.de

München - Das supranational operierende Verbraucherrabattsystem "FLEXKOM" testet sich an eine Währungsfunktion heran. Vorstand Rudolf Engelsberger von FlexKom International sieht hier eine gewaltige Chance. Das System wäre einfach. Über Konsumboni erhalten FlexKom-Partner FlexMoney oder FlexGold gutgeschrieben, dass dann frei, aber innerhalb des Systems für andere Waren oder Dienstleistungen verbraucht werden kann.

Seite 2 von 2