www.derfflinger.de

Berlin - Die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten haben sich auf recht anspruchsvolle Ziele im Rahmen der Klimaschutzpolitik verständigt. Bis Ende dieses Jahrhunderts soll die Dekarbonisierung umgesetzt werden – der komplette Umbau der Wirtschaft mit Verzicht auf Kohlenstoffemissionen. Bis zum Jahr 2050 soll die Energiewirtschaft ohne Kohlenstoffemissionen auskommen. Laut Teilnehmern soll auch US-Präsident Barack Obama grundsätzlich Zustimmung signalisiert haben. Nur Japan trat auf die Bremse, weil es den Energiemix nach Fukushima massiv umstellen musste.

Gwrmisch-Partenkirchen - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich kurz vor dem G7-Gipfel am Wochenende im bayerischen Elmau zum Ausschluss Russlands geäußert. Sie hält die Rückkehr Russlands in den Kreis der G8 derzeit für unrealistisch. Nach der Annexion der Krim war Russland aus der Runde ausgeschlossen worden. Merkel dazu weiter: „Eine Teilnahme Russlands ist zurzeit nicht vorstellbar.“