www.derfflinger.de

Berlin - Der typische Nazi sei dumm, Hartz-IV-Empfänger, wohne im Plattenbau, trage Glatze und Springerstiefel und habe meist ein Alkoholproblem – dieses Klischee ist längst überholt. Einmal mehr bestätigt dies eine Studie, die die Universität Jena erstellte.