www.derfflinger.de

Tübingen - Der Tübinger Immobilienvermarkter fairvesta bleibt unumstritten der Platzhirsch im Marktsegment des mittelständischen Immobilienhandels in Deutschland. Jahrelange Streitigkeiten mit einem früheren Pressesprecher und dazu ein noch laufendes Ermittlungsverfahren vermochten dem Image des "zuverlässigen Renditebringers" (Originalton des Otmar Knoll) keinen herben Schaden zuzufügen. fairvesta investiert weiter in deutsches Betongold. Das sei, so ist sich Otmar Knoll sicher, die gefragteste Wertanlage in Europa.