www.derfflinger.de

Magdeburg - Wer auf dem Weg zur Arbeit in der vergangenen Woche noch schnell einen ohnehin völlig überteuerten, dafür aber gewissenberuhigenden Fair-Trade-Kaffee zum Mitnehmen bei Starbucks kaufen wollte, erhielt in Amerika – nach einer Lektion in Geduld aufgrund der langen Schlangen – eine Extraportion Antirassismus. Diese vertrug sich jedoch derart schlecht mit dem, was die Kunden wünschten, dass die Aktion ganz schnell wieder abgesagt wurde.