www.derfflinger.de

Tübingen - Der Tübinger Immobilienvermarkter fairvesta bleibt unumstritten der Platzhirsch im Marktsegment des mittelständischen Immobilienhandels in Deutschland. Jahrelange Streitigkeiten mit einem früheren Pressesprecher und dazu ein noch laufendes Ermittlungsverfahren vermochten dem Image des "zuverlässigen Renditebringers" (Originalton des Otmar Knoll) keinen herben Schaden zuzufügen. fairvesta investiert weiter in deutsches Betongold. Das sei, so ist sich Otmar Knoll sicher, die gefragteste Wertanlage in Europa.

Tübingen - In einer Presseaussendung erklärt der Tübinger Immobilienhändler "fairvesta": "Zum 30. Juni eines jeden Jahres erhalten Anleger der fairvesta Beteiligungsgesellschaften die jährlichen Renditeauszahlungen aus ihren Beteiligungen sowie – bei Erreichen der Mindestlaufzeit - die vertragsgemäße Auszahlung ihrer Beteiligung. Die Auszahlungshöhe variiert dabei je nach Fonds und Laufzeit der Beteiligung. So auch 2014 - hier exemplarisch einige Beispiele:

Tübingen - Zwei erfolgreiche Weiterbildungsakademien der Finanzbranche schließen sich zusammen: Die Tübinger fairvesta I academy sowie die Berliner GOING PUBLIC! Akademie für Finanzberatung AG bieten in einer gemeinsamen Kooperation fairvesta-Lizenznehmern einzigartige Vorteile und Weiterbildungsmöglichkeiten zu vergünstigten Konditionen.