www.derfflinger.de

Berlin – Auch im Geschäft mit Anlegergeld und Investoren geht‘s um Einfluß, Macht und Marktanteile. Das hat kaum einer so gut verstanden wie der Kaufmann Guido Sandler. Mit seiner Unternehmung Bergfürst versucht er Konkurrenzmarken wie Exporo oder Zinsland geschickt das Wasser im Immobilien-Crowdfunding abzugraben.

Hamburg – 2014 gründeten Simon Brunke, Dr. Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke die Crowdinvesting-Plattform Exporo, die heute der erfolgreichste deutsche Online-Marktplatz für die Finanzierung von Immobilienprojekten ist. Die Idee ist schnell erklärt: Immer mehr innovative Projektträger suchen wegen der restriktiven Kreditvergabe von Banken nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten. Gleichzeitig halten Investoren angesichts des kapitalvernichtenden Niedrigzinsumfeldes nach renditeträchtigen Anlageformen Ausschau. Die einen wollen Investitionskapital in die Hände bekommen und die anderen ebendieses bereitstellen. Was liegt da näher als die Schaffung einer professionellen Plattform, die Geldgeber und -nehmer zur Realisierung einträglicher Immobilienvorhaben zum beiderseitigen Nutzen zusammenbringt?