www.derfflinger.de

Berlin - Mit dem unter der Drucksachennummer 18/6744 firmierenden Gesetzentwurf will die Bundesregierung neue europarechtliche Vorgaben im Bereich des Investmentwesens umsetzen. Bis zum 18. März 2016 ist gemäß Brüsseler EU-Vorgabe die Richtlinie 2014/91/EU des Europäischen Parlaments und des Rates (OGAW-V-Richtlinie) zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmte Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW) im Hinblick auf die Aufgaben der Verwahrstelle, die Vergütungspolitik und Sanktionen  in nationales Recht umzusetzen. Mit der Änderung der Richtlinie werden insbesondere die Bestimmungen über die Aufgaben und die Haftung der Verwahrstellen, die Vergütungspolitik und die Sanktionen harmonisiert. Zudem werden weitere punktuelle Änderungen des Kapitalanlagegesetzbuchs und des Kreditwesengesetzes vorgenommen.

München - Kürzlich wurde der Branche die Deutsche Finance Advisors GmbH vorgestellt. Als Geschäftsführer der neuen Gesellschaft, die auch als Haftungsdach der DF Deutschen Finance Group fungiert, konnte mit Jochen Berger ein erfahrener und umsichtiger Fachmann, der schon seit 25 Jahren am Markt unterwegs ist, an Bord geholt werden.

München - Die DF Deutsche Finance Group nahm erst 2014 Investitionen in vier neue institutionelle Immobilienzielfonds vor. Mit dem IPP Fund II investierte man in einen Zielfonds für Luxuswohnungsbau in Polen, einen Zielfonds für Wohnungsimmobilien in Madrid und Barcelona und einen Zielfonds für Immobilieninvestitionen in Europa mit Schwerpunkt auf Großbritannien, Deutschland, Frankreich sowie Skandinavien und mit dem AGP Fund I und dem AGP Fund III investierte man zusammen in einen Zielfonds für Landentwicklung in Indonesien.

Tübingen - Der Tübinger Immobilienvermarkter fairvesta bleibt unumstritten der Platzhirsch im Marktsegment des mittelständischen Immobilienhandels in Deutschland. Jahrelange Streitigkeiten mit einem früheren Pressesprecher und dazu ein noch laufendes Ermittlungsverfahren vermochten dem Image des "zuverlässigen Renditebringers" (Originalton des Otmar Knoll) keinen herben Schaden zuzufügen. fairvesta investiert weiter in deutsches Betongold. Das sei, so ist sich Otmar Knoll sicher, die gefragteste Wertanlage in Europa.

Leipzig - "Die Arbeitsgruppe „Transparenz“ des bsi  Bundesverband Sachwerte und Investmentvermögen e.V. (vormals „VGF“) hat ihren Entwurf des neuen Performance-Bericht-Standards vorgelegt, der den Leistungsbilanz-Standard ablösen soll", vermeldet der publity-Pressedienst zum Start in den Juni 2014. Mit stoischer Gelassenheit lassen publity-Macher Thomas Olek und Christoph Blacha jedwede Kritik an sich abprallen. Eine wahre Flut an jubelnden Pressemeldungen seit Jahresbeginn 2014 soll tatsächliche Transparenz ersetzen, so der Eindruck.