www.derfflinger.de

Berlin - „Die Gefahr weiterer Anschläge im Fastenmonat Ramadan ist jetzt groß“, erklärte die österreichische Nahost-Expertin Karin Kneissl. „Der Ramadan ist sicher kein Monat des Waffenstillstands. Nein, im islamischen Fastenmonat wird die eigene Stärke betont.“ Auch im Irak habe es 2005 die ersten Anschläge während des Ramadans gegeben - „Immer nach eindeutigen Aufrufen der Prediger.“