www.derfflinger.de

Montag, 12 Januar 2015 16:37

Brandanschlag auf Hamburger Morgenpost

Hamburg - In der Nacht zu Sonntag wurde ein Brandanschlag auf die Hamburger Morgenpost (Mopo) verübt. Die Zeitung hatte als Reaktion auf das Massaker in der Pariser Redaktion "Charlie Hebdo" deren islamkritische Mohammedkarikaturen gedruckt.

Hamburg - Laut den Grünen fehlen in Hamburg derzeit 4.000 zusätzliche Plätze für Asylbewerber. Sozialsenator Detlef Scheele (SPD) hatte kürzlich erklärt, Hamburg stehe bei der Unterbringung von Flüchtlingen „mit dem Rücken zur Wand“. Deshalb schlugen die Grünen nun  vor, Asylbewerber auf Kreuzfahrtschiffen im Hamburger Hafen unterzubringen.