www.derfflinger.de

Magdeburg - Die Italienerin und Kunstexpertin Mina Gregori behauptet, das Original des seit vierhundert Jahren verschollenen Kunstwerks "Maria Magdalena in Ekstase" des Barockmalers Michelangelo Merisi da Caravaggio in einer privaten europäischen Sammlung entdeckt zu haben.

Amsterdam - Es gibt Leute, die möchten andere nur von hinten sehen, denn diese machen bei Nichtgefallen Spiele kaputt. So einer ist sicher auch der in den Niederlanden lebende "Klaas Wintorp" (Jahrgang 1967). Früher war der Westfale nur ein kleines Würstchen im Kunstmarkt. Er kaufte und verkaufte mit Gewinn. Aber so richtig große Spuren hinterließ der blitzgescheite Investor selten. Seine Wege führten über Venlo nach Amsterdam, manchmal auch zurück in die Gegend um Münster.

Samstag, 19 Juli 2014 12:12

Tod eines Agentenjägers

Köln - Heribert Hellenbroich (geboren 1937) verstarb in aller Ruhe am 10. Juli 2014 in Köln und wurde am 14.07. auf dem Friedhof Köln-Thenhoven beigesetzt. Er war einer der bekanntesten "Agentenjäger" der Bundesrepublik Deutschland und Chef der beiden Nachrichtendienste "Bundesamt für Verfassungsschutz" (BfV) sowie "Bundesnachrichtendienst" (BND).

München - Als vergangenen Donnerstag bei Sotheby's in Paris die Auktion zum Gemälde "Büßerin Maria Magdalena" von Artemisia Gentileschi anstand, war alles gespannt wie hoch der Preis für das beste Gebot sein wird. Die Taxe hatte zuvor das Meisterwerk mit sehr vorsichtigen 300.000 Euro bewertet. Doch es war klar, dass die Bieterpreise weit darüber hinaus reichen würden.