www.derfflinger.de

Leipzig - Der Leipziger publity AG Finanzgruppe unter der Leitung von Thomas Olek und Christoph Blacha ist es mit Bravour gelungen, aus dem angestammten NPL-Geschäft in die Immobilienvermarktung vorzutoßen. Ursprünglich sahen sich Thomas Olek und Kollegen aus Anlagedruck heraus gezwungen, in den Immobilienmarkt zu wechseln. Einige Marktbeobachter waren skeptisch (http://www.pour-erika.de/finanzen/publity-ag-gute-bonitat,-aber-fragliche-immobilienkompetenz.html). Inzwischen gehören die publity Fonds aber zu den Großen im Markt.

Bozen - Klaus Aulenbacher erhöht die Schlagzahl im Werben um sein Europäisches Branchenkompetenzzentrum für das Gesundheitswesen (EUBKZGW). Die Digitalisierung des Gesundheitssektors stünde sowohl auf europäischer Ebene mit dem Programm “Europa 2020” als auch auf nationaler Politikebene im derzeitigen Fokus. Ziel sei es, die Effizienz im Gesundheitssektor zu steigern und es jedem Bürger es dabei zu ermöglichen, die Ausübung seines Rechtes auf Gesundheit zu vereinfachen.

Kempten - Die WDS Concepte GmbH des Karl-Heinz Wuttke gilt im Allgäu als schlagkräftige Vertriebstruppe. Erheblichen "Umsatz", zumindest dem Vernehmen nach, steuern Karl-Heinz Wuttke, Jürgen Diamant und Monika Wuttke vor allem für die Kapitalmarktunternehmungen publity AG (Leipzig), Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft (Berlin)  und Captura GmbH (München) bei. Natürlich versteht sich in Vertriebskreisen das Wort "Umsatz" weniger betriebswirtschaftlich und mehr als Summierung von unbesichertem Anlegerkapital.

Seite 2 von 2