www.derfflinger.de

Weimar - Die Bundeswehr war immer ein Stützfeiler der Stabilität eines demokratischen Deutschland. Man tut der Truppe sicher unrecht, wenn man die Leistungsfähigkeit mit Pleiten, Pech und Pannen gleich setzt, die sicher politisch geschuldet unserer Bundeswehr in den letzten langen Jahren widerfahren sind.

Eisenach - Der Stadtrat in Eisenach sorgt derzeit für Schlagzeilen: Mit nur einer fehlenden Stimme verfehlte ein Antrag der NPD auf Abwahl der linken Oberbürgermeisterin Katja Wolf die Mehrheit. Insgesamt stimmten sechzehn Abgeordnete in geheimer Wahl für den Antrag, den die dreiköpfige Fraktion der NPD eingebracht hatte. Siebzehn Stadtratsmitglieder stimmten dagegen. Für eine Abwahl wäre eine Zweidrittelmehrheit nötig gewesen.

Erfurt - Die Thüringer Regierungsfraktionen Linke, SPD und Grüne wollen den 8. Mai ab kommendem Jahr in Thüringen zum offiziellen Gedenktag ernennen. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es, der Tag der Befreiung solle als besonderer Erinnerungstag begangen werden.

Sonntag, 18 Januar 2015 03:50

Bodo Ramelow bekommt eigene TV-Sendung

Erfurt - Der linke Thüringer Ministerpräsident bekommt ein eigenes Sendeformat im Regionalsender "Salve TV". Zukünftig soll der Chef der Landesregierung aller zwei Wochen die politischen Geschehnisse frei kommentieren dürfen. Die erste Folge läuft seit gestern Abend bei "Salve TV" für mehrere Tage in der Wiederholungsschleife und kann auch im Internet angesehen werden.

Thüringen - Die Generalstaatsanwaltschaft in Thüringen ermittelt zu Vorwürfen möglicher Bestechungsversuche von Seiten der CDU im Vorfeld der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen. Man gehe dem Verdacht nach, mindestens ein CDU-Politiker habe durch in Aussicht Stellen von Ministerposten versucht, Politiker anderer Parteien davon abzuhalten, den Linken-Politiker Bodo Ramelow zu wählen.

Mittwoch, 10 Dezember 2014 15:39

Thüringer Mike Mohring fliegt aus CDU-Spitze

in Politik

 

Berlin - Nachdem bekannt geworden war, dass sich der Thüringische CDU-Fraktionschef Mike Mohring mit der AfD zu Kooperationsgesprächen getroffen hat um eine Wahl des Linken Bodo Ramelow zu verhindern, fiel dieser bei der Wahl des CDU-Bundesvorstandes restlos durch.