www.derfflinger.de

Regensburg - Noch bis zum 07. September 2014 ist im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg die aktuelle Sonderausstellung „Heimat? Osteuropa in der zeitgenössischen Fotografie“ zu besuchen. Im Zeitraum vom 05. bis 08. August findet sogar ein museumspädagogischer Sommerferien-Workshop für die Altersgruppe zwischen 10 und 16 Jahren unter dem Arbeitstitel „Weiß-Blaue Heimat“ statt. Gerade innerhalb eines Prozesses der Globalisierung, die vielfach eine ökonomische Dominanz ausstrahlt, darf die Kunst im Sinne der Verkörperung eines immateriellen Wertes durchaus einmal einen bewußten Blick auf die mehr emotional konnotierte Topographie und Verwurzelung richten. Die Tatsache, daß hier mit der Ausstellung eine Replik auf aus deutscher Sicht ein Stück alte Heimat und mit dem Workshop auf die gegenwärtige Heimat vorgenommen, und zudem auf ein Mehrgenerationenpublikum abgezielt wird, dürfte einen sehr ganzheitlichen Ansatz mit der Befassung des Themas ermöglichen.