www.derfflinger.de

Magdeburg - Chinas Staatspräsident Xi Jinping und sein venezolanischer Amtskollege Nicolás Maduro haben sich in Peking auf den Ausbau ihrer wirtschaftlichen Beziehungen geeinigt. Xi sagte, sein Land sei zum Ausbau der Finanzbasis und der Investitionen in den Bereichen Energie, Bergbau, Landwirtschaft und Industrie in Venezuela bereit. Auch Maduro bekräftigte die Partnerschaft zwischen Peking und Caracas und sprach von gemeinsamen Interessen beider Länder.

Neapel - Die Tagung des EZB-Rats in Neapel hat am 02. Oktober genau die vorab von vielen namhaften Ökonomen befürchteten Ergebnisse zu Tage gefördert. Bundesbankpräsident Jens Weidmann wurde - wie abzusehen war – von seinen Ratskollegen überstimmt. Im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stand, in welchem Maße die EZB abgesehen von der Dauerniedrigzinspolitik ihr angekündigtes Ankaufprogramm von Kreditverbriefungen gestalten möchte. In der anschließenden Pressekonferenz teilte EZB-Präsident Mario Draghi mit, daß bereits Mitte Oktober mit dem Ankauf von Pfandbriefen begonnen und im Verlaufe des vierten Quartals der Ankaufstart von Kreditverbriefungen nachfolgen werde. Der Umfang des beschlossenen Programms ist enorm, möchte doch Mario Draghi innerhalb von nur zwei Jahren die gigantische Summe von bis zu einer Billion Euro in den Markt pumpen. Inflationsgefahren fürchtet Draghi nicht, da er vielmehr bestrebt ist, eine solche dezidiert zu importieren. Gegenüber dem Dollar hat der Euro in den letzten fünf Monaten bereits rund zehn Prozent an Wert verloren.