www.derfflinger.de

München - Dr. Sven Neubauer, eher ein blasser Typ, erachtet sich mit Fug und Recht als "Gehirn" der eigenwilligen Fondsschmiede "DF Deutsche Finance". Der umstrittene Unternehmensverbund um Thomas Oliver Müller, Alfred J. Kremer und eben Dr. Sven Neubauer fiel zuletzt mit einigen Pleiten (Multiconsult GmbH) im Umfeld des Vorstands Alfred J. Kremer (Kremer Racing AG), sowie mit fragwürdigen Ratings (http://www.saguntum.de/finanzen/analyse-des-philip-nerb-belegt-deutsche-finance-pere-fund-i-so-sehr-gut-wie-s-k.html) aus der Feder des S&K-Schönschreibers Philip Nerb auf, gepaart mit desolaten Bilanzverlusten wichtiger Fonds.

Alzenau - Das Unternehmen "Kraus Immobilien GmbH" (eingetragen beim Registergericht in Aschaffenburg unter HRB 65110) vermittelt eigentlich Gewerbe- und Wohnimmobilien für Kapitalanleger. Dabei berät man vor allem solche Anleger, die jedwede Investition für die private oder betriebliche Altersversorgung sehen wollen.

Das Unternehmen berät aber auch Investoren in Geldanlagen zu Erdöl, erneuerbaren Energien, oder in Edelmetallen. Offiziell bevorzugt Firmenchef Joachim Kraus einen Firmenauftritt unter "Kraus Finanz".

Schorndorf - Im deutschen Fondsgeschäft war noch nie alles Gold, was glänzt. Affairen um die Frankfurter S&K oder die Dresdner Infinus haben Zweifel daran genährt, dass sich eine Investition stets auch für Kapitalanleger rechnet. Hochstapler und Glücksritter durchziehen den Markt. Unternehmerische Substanz ist rar.

Berlin - Roland Tichy (Jahrgang 1955), langjähriger Chefredakteur des Magazins "Wirtschaftswoche" wurde nun einstimmig zum Vorsitzenden der CDU nahen "Ludwig-Ehrhardt-Stiftung" gewählt. Dort tritt er die Nachfolge des gleichfalls renommierten FAZ-Journalisten Hans D. Barbier (Jahrgang 1937) an. Auch Oswald Metzger (heute CDU Mittelstandssprachrohr, zuvor haushaltspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis90/Grüne) gehört dem neuen Vorstand an.

Leipzig - Thomas Olek, eine stattliche Erscheinung, ist der Kopf der publity Firmengruppe aus Leipzig. Der Unternehmensverbund hat nach erfolgreichen Jahren im NPL-Geschäft (non performing loans) nun den Immobilienhandel im großen Stil für sich entdeckt. Um Erfolge und Erfolgsaussichten für Vertriebe greifbar zu dokumentieren, bediente sich zuletzt die publity AG des Ersatzgutachters "CHECK Analyse" (Stephan Appel). Die Unternehmensanalyse CHECK hat den publity Performance Fonds Nr. 7 geprüft und kommt zu dem Ergebnis "Klassenziel erreicht".