www.derfflinger.de

Mittwoch, 22 Oktober 2014 21:36

Pay-TV-Anbieter verbuchen Umsatzrekord

Magdeburg - Nach einer aktuellen Studie des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) werden die Erlöse von Pay-TV-Anbietern wie Sky in Deutschland dieses Jahr um 12 Prozent steigen. Für sogenannte Video-on-Demand-Angebote aus dem Internet-Streaming-Bereich wie Maxdome, Amazon Instant Video oder Netflix geben deutsche Nutzer sogar 18 Prozent mehr aus. Insgesamt klettern die Einnahmen des Bezahlfernsehens nach der VPRT-Studie damit 2014 auf einen neuen Rekordwert von 2,3 Milliarden Euro. Das ist ein sattes Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.