www.derfflinger.de

Berlin - Wieder einmal fand nun ein Integrationsgipfel im Bundeskanzleramt statt. Die zentralen Themen dieses Gipfels waren Bildung und Ausbildung. Jugendliche mit ausländischen Wurzeln haben überproportional häufig keinen Abschluss und machen deutlich seltener einen Berufsabschluss als ihre deutschen Altersgenossen. So waren im Jahr 2013 35 Prozent der jungen Migranten ohne Berufsabschluss.

Sonntag, 23 November 2014 02:28

Ist das tatsächlich Menschenfeindlichkeit?

in Politik

Berlin - Vor einigen Jahren wurde das Schlagwort der „gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit“ in die politische Debatte eingeführt. Es lässt sich ebenso wie der „Antisemitismus“, der „Rassismus“ oder die „Ausländerfeindlichkeit“ als Totschlagvokabel verwenden. Wer ist schon gerne Antisemit, Rassist, Ausländerfeind oder eben Menschenfeind?

Berlin - Die Russland-Ukraine-Krise wird in Deutschland kontrovers diskutiert. Die Bundesregierung ist sich immer weniger einig, wie die weitere Vorgehensweise aussehen sollte. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) brüskierte Russlands Präsident Putin auf dem G20-Gipfel kürzlich mit scharfer Kritik und unterstellte ihm indirekt, dass er möglicherweise vorhabe, sich osteuropäische Staaten einverleiben zu wollen.

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich auf dem G20-Gipfel zu massiver Kritik an Russlands Präsident Wladimir Putin verstiegen. So sagte sie unter anderem: „Und es geht ja nicht nur um die Ukraine. Es geht um Moldawien, es geht um Georgien, wenn es so weitergeht, muss man bei Serbien fragen, muss man bei den Westbalkanstaaten fragen." Merkel riskierte mit derartigen Äußerungen, die Verhandlungen mit Russland weiter zu erschweren.

Seite 6 von 20