www.derfflinger.de

Donnerstag, 25 September 2014 02:57

Kesseltreiben gegen Historiker Stefan Scheil

in Politik

Schweinfurt - Der Geschichtsforscher Stefan Scheil soll Anfang Oktober in Schweinfurt mit dem Historiker-Preis der Kronauer-Stiftung ausgezeichnet werden. Die 1999 von dem Schweinfurter Unternehmer Erich Kronauer und seiner mittlerweile verstorbenen Frau Erna eingerichtete Stiftung zeichnet alle zwei Jahre wissenschaftliche Arbeiten von Historikern mit dem Schwerpunkt Totalitarismusforschung aus. Der Historiker-Preis ist mit 10.000 Euro dotiert, Scheil soll ihn für sein Werk „Logik der Mächte“ erhalten, das sich mit der Vorgeschichte des Zweiten Weltkriegs befasst.