www.derfflinger.de

Saarbrücken - Er wirkte immer ein wenig arrogant, aber er konnte es sich auch mit gutem Gewissen erlauben. In aller Regel wußte er es eben einfach besser als seine grünschnäbeligen oder politisch allzu korrekten Gesprächspartner in den Talk-Shows und Zeitungskolumnen.

Die Rede ist von Peter Scholl-Latour, dem Bestsellerautor, Vielgereisten und Urgestein des bundesdeutschen Nachkriegsjournalismus. Er starb am Samstag nach langer Krankheit in seinem Haus in Rhöndorf am Rhein.

Mittwoch, 06 August 2014 12:19

Umfrage: Islam gehört nicht zu Deutschland

in Politik

Berlin - Mehr als die Hälfte der Deutschen finden, der Islam gehört nicht zu Deutschland. Das geht aus einer Forsaumfrage zum Thema Islam hervor. Demnach glauben 52 Prozent der 1001 befragten nicht, dass der Islam in der Bundesrepublik selbstverständlich dazu gehöre.