www.derfflinger.de

Frankfurt am Main - Noch immer konnte keine Einigung in den Tarifgesprächen zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) erzielt werden. Reisende müssen sich deshalb auf weitere Verzögerungen einstellen. Zwar gäbe es bisher noch keine neuen Streiktermine, man halte jedoch an der generellen Streikdrohung fest, so VC-Sprecher Jörg Handwerg. Wie bisher sollen Streiks einen Tag zuvor angekündigt werden.