www.derfflinger.de

Wien - Die Massenzuwanderung von „Flüchtlingen” über das Mittelmeer nimmt immer dramatischere Ausmaße an: Seit Jahresbeginn 2014 erreichten auf diesem Weg bereits 66.000 Migranten Italien, dies sind schon jetzt mehr als im Gesamtjahr 2011, das bisher die höchste Flüchtlingszahl verzeichnete. Das Flüchtlingsthema stand deshalb auch auf der Agenda des EU-Innenministertreffens am Dienstag in Mailand ganz oben.