www.derfflinger.de

Freigegeben in Vertrieb

Vom 06. bis 08. Oktober

Expo Real 2014 – Größte Immobilienmesse in München.

Dienstag, 07 Oktober 2014 15:05 geschrieben von  Rüdiger Dietrich
Expo Real 2014 – Größte Immobilienmesse in München. Quelle: www.exporeal.net

München - Vom 06. bis 08. Oktober findet in der bayerischen Landeshauptstadt München die 17. Fachmesse für Immobilien und Investitionen statt. Bei dieser Expo Real 2014 finden sich auf etwa 64.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche um die ungefähr 1.700 Aussteller zusammen. Auf dieser größten deutschen Immobilienmesse werden im Laufe dieser drei Tage zwischen 35.000 und 40.000 tausend Immobilienprofis und privat Interessierte erwartet. Die Branche boomt derzeit und Beratungsunternehmen berichten über höchste Transaktionsvolumina seit Jahren. Bei Gewerbeimmobilien, wie Büros, Einzelhandel, Industrie und Logistik wurde mit einer Größenordnung von etwa 25 Mrd. € ein Spitzenwert seit 2007 erreicht. Bei den Investitionen in Wohnungsportfolios ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein rapider Anstieg um 18 Prozent zu verzeichnen. Auch hier liegen die Investitionen allein in 2014 im zweistelligen Milliardenbereich.

Dennoch muß dies nicht bedeuten, daß die Fortsetzung dieses Trends ein Selbstläufer und so ohne Weiteres in die Zukunft fortzuschreiben ist. Viele Investoren betrachten den Markt aufgrund gestiegener Preise und gesunkener Renditen gegenwärtig als wieder schwieriger geworden. Liquidität dürfte ausreichend im Markt vorhanden sein, aber der Bestand an Core-Objekten ist im Vergleich dazu langsam begrenzt, und führt zu einem Ausweichen der Investoren auf urbane Gebiete außerhalb der Metropolregionen bzw. auf ausländische Märkte.

Das Programm auf der Messe ist vielfältig und reicht von Foren, die sich den Herausforderungen und Visionen aus den Bereichen des Facility Managements, der Stadtentwicklung und der Architektur und Stadtplanung widmen bis zu Experteneinschätzungen zu Themen wie der demographischen Entwicklungen für Wohnungsmärkte, den Handel sowie andere Nutzungsarten oder diverse Finanzierungsformen im Lichte der Schuldenkrise. Es werden Projekte aus dem Bereich der nutzungsgebundenen Immobilien vorgestellt und Expansionsstrategien erläutert und diskutiert. Internationale Experten analysieren die Potentiale wie auch die Chancen und Risiken der Immobilien- und Investitionsmärkte in Europa, Asien und Nordamerika sowie sich Fragestellungen zu internationalen Investitionsstandorten gewidmet wird. Im Rahmen eines „Career Day“ wird die personelle Zukunft der Immobilienbranche beleuchtet. Die Expo Real 2014 bildet die volle Bandbreite all dessen was im umfassenden Bereich mit Immobilienbranche in Zusammenhang steht ab und dürfte als Informationsplattform nicht so leicht einen Vergleich scheuen müssen.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Schlagwörter: