www.derfflinger.de

Freigegeben in Wirtschaft

Ist der Ruf erst runiert, wird einfach umfirmiert?

Dietmar Ferber und die zur WhiteLion Swiss AG mutierte BDFM AG aus dem schweizerischen St. Gallen

Dienstag, 29 September 2020 17:30 geschrieben von 
Der Kaufmann Dietmar Ferber mit Geschäftsbekannten auf Reisen Der Kaufmann Dietmar Ferber mit Geschäftsbekannten auf Reisen Quelle: Friedrichshafen Aero Messe

Sankt Gallen - Am 15.09.2020 wurde aus der BDFM AG die WhiteLionSwiss AG im schweizerischen Kanton Sankt Gallen.

Die verantwortlichen Personen im Verwaltungsrat sind:

Der schweizerische Kaufmann Jean-Claude Diener (Jahrgang 1949) als Treuhänder, der deutsche Rechtsanwalt Manfred Berberich (Jahrgang 1945) und der deutsche Staatsbürger Dietmar Ferber (Jahrgang 1961) wohl als Finanzbroker bzw. Wertpapierhändler.

Doch was steckt hinter dieser plötzlichen Umfirmierung?

So erreichten Zuschriften unsere Redaktion, dass unzufriedene Investoren Zweifel an in Umlauf befindlichen Bankbestätigungen hätten. Was tut sich da?

Der schwäbische Kaufmann Dietmar Ferber soll offenbar Kopf der Unternehmung sein. Dabei, so sprechen es Geschäftspartner aus, lerne man ihn als unverdächtigen und hemdsärmeligen Gesprächspartner kennen, der recht offen davon erzählt, dass er in seinem Leben schon richtig Pech hatte und er wegen eines ehemaligen Geschäftspartners in eine Insolvenz getrieben wurde.

Bei eigener Recherche wird man dann genau diese Geschichten im Internet finden. Ist Dietmar Färber nun ein ehrenwerter Geschäftsmann, der mal Pech hatte?

Wir beobachten die Geschäfte der WhiteLion Swiss AG weiter und werden berichten.

Letzte Änderung am Freitag, 02 Oktober 2020 14:05
Artikel bewerten
(4 Stimmen)