www.derfflinger.de

Freigegeben in Wirtschaft

Journalist Wolfgang Kuhlmann jagt "Gesundheits-Münchhausen"

EUBKZGW-Chef Klaus Aulenbacher mit Privatinsolvenz!

Dienstag, 24 Februar 2015 17:39 geschrieben von 
Wolfgang Kuhlmann weist auf Privatinsolvenz des Klaus Aulenbacher hin Wolfgang Kuhlmann weist auf Privatinsolvenz des Klaus Aulenbacher hin Quelle: Bildschirmfoto vom 23.2.2015

Berlin - Dunkle Wolken ziehen über dem Gesundheitsökonomen Klaus Aulenbacher (Jahrgang 1967) vom Europäischen Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft (EWIV) auf.

Eine Pleite des EUBKZGW zeichnet sich bereits ab.

Eine andere Pleite hat Klaus Aulenbacher, Kopf des so genannten EUBKZGW, längst hinter sich, nämlich seine persönliche!

Bereits am 06. September 2012 eröffnete das Insolvenzgericht in Düsseldorf gegenüber Klaus Aulenbacher aus Neuss in Westfalen das Insolvenzverfahren. Zeitgleich begann auch das Einwerben von Anlegergeldern in der ominösen EWIV des EUBKZGW. Und zum 14. Mai 2014 konnte sich der plötzlich wieder zu Geld gekommene Klaus Aulenbacher aus der Privatinsolvenz befreien. Wo kam das Geld her?

Darüber berichtet nun auch der Heidelberger Journalist Wolfgang Kuhlmann in seinem Blog. Wolfgang Kuhlmann war früh skeptisch gegenüber dem Gesundheitsökonomen Aulenbacher, der mit KPMG und einer Scheinnähe zu EU-Institutionen zweifelhaft um Vertrauen warb.

Das wird eine herbe Erfahrung für getäuschte Anleger!

Letzte Änderung am Donnerstag, 26 März 2015 04:33
Artikel bewerten
(13 Stimmen)