www.derfflinger.de

Freigegeben in Wirtschaft

Expo Real 2014

fairvesta Group AG zieht positive Bilanz der Immobilienfachmesse

Mittwoch, 22 Oktober 2014 21:57 geschrieben von  Rüdiger Dietrich
fairvesta Group AG zieht positive Bilanz der Immobilienfachmesse Quelle: fairvesta

Tübingen - Bei der Immobilienfachmesse Expo Real in München treffen sich alljährlich Immobilienprofis aus der ganzen Welt, so auch 2014. Als eine der unbestrittenen Marktgrößen darunter nicht zum ersten Male als Aussteller vertreten war auch das Baden-Württemberger Immobilienunternehmen fairvesta, das bereits seit 2002 auf dem deutschen Immobilienmarkt aktiv und erfolgreich ist. Mit einem Immobilienumsatz von mehr als 250 Mio. Euro unterstrich die fairvesta Unternehmensgruppe bereits in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 ihre Marktstellung als führender Anbieter geschlossener Immobilien-Fonds in Deutschland. Bis Mitte 2014 wurden bereits 14 Fonds mit einem Zeichnungsvolumen von rund 1 Milliarde Euro durch rund 17.800 Kapitalanleger erfolgreich platziert und realisiert, wobei die bisher erwirtschaftete Rendite im Durchschnitt oberhalb des Marktniveaus lag. Dreh- und Angelpunkt der Wirtschaftsaktivitäten ist dabei der An- und Verkauf deutscher Qualitäts- und Renditeimmobilien.

Die fairvesta Gruppe ist ein internationales Immobilien- und Beteiligungsunternehmen mit Unternehmenssitz in Tübingen. fairvesta ist spezialisiert auf den lukrativen Handel mit ertragsstarken Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und hat sich seit Gründung im Jahre 2002 zu einem der führenden Anbieter im Segment der Sachwertanlagen entwickelt. Dabei steht, laut eigener Auskunft, neben der zu erwartenden Rendite der Aspekt der Sicherheit des eingesetzten Kapitals durch Sachwerte im Vordergrund. Trotz negativer Medien Mitte des Jahres im Zusammenhang mit staatsanwaltlichen Ermittlungen gegen Topmanager des Unternehmens wegen des Verdachts auf Kapitalanlagebetrugs, ließ mit Blick auf die jüngste Immobilienfachmesse der fairvesta-Handlungsbevollmächte Otmar Knoll wissen, daß der dortige Unternehmensauftritt erfolgreich war und gute Ergebnisse auf der Weiterempfehlungsschiene, und zwar im internationalen Rahmen, zufolge hatte, was sowohl der Unternehmensgruppe, als auch den Kunden zugute käme.

Im Interview zur Messe ging der fairvesta-Bevollmächtigte auf die Spezialisierung auf den Commercial-Bereich ein, sprich den Schwerpunkt sowohl auf Büro-, als auch Einzel- und Fachhandelsimmobilien als bevorzugte Assetklasse, um Renditen oberhalb dem Benchmark zu erzielen. Um dies zu erreichen werde nach erfolgter Optimierung von Immobilien die Wiederzuführung in den geregelten Immobilienmarkt innerhalb relativ kurzer Bestandhaltungszeiten vollzogen. Trotz eingestandener einzelner Überhitzungen im wohnwirtschaftlichen Bereich, insbesondere von Metropolregionen, sieht der fairvesta-Vertreter den Markt noch weit von einer Immobilienblase entfernt.

Für jeden der von der Unternehmensgruppe aufgelegten Fonds findet eine eigene Gesellschafter-/Anlegerversammlung statt. Diverse Versammlungen von Beteiligungsgesellschaften der fairvesta-Gruppe sind noch für diesen Oktober terminiert.

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Oktober 2014 22:03
Artikel bewerten
(4 Stimmen)