www.derfflinger.de

Freigegeben in Wirtschaft

Die ganz großen Versprechen

Reden Cengiz Ehliz und Michael Scheibe für wee und COOINX nur in Superlativen?

Samstag, 01 September 2018 16:40 geschrieben von 
Einträchtig nebeneinander hängen die Urkunden des EWS Europäischer Wirtschaftssenat e.V. für Cengiz Ehliz (FlexCom Europe GmbH) und Michael Scheibe (weeCONOMY AG) im Büro der tatsächlichen weeCONOMY/FlexCom-Zentrale in München. Einträchtig nebeneinander hängen die Urkunden des EWS Europäischer Wirtschaftssenat e.V. für Cengiz Ehliz (FlexCom Europe GmbH) und Michael Scheibe (weeCONOMY AG) im Büro der tatsächlichen weeCONOMY/FlexCom-Zentrale in München. Quelle: DERFFLINGER

München/Luxemburg - Cengiz Ehliz und Michael Scheibe verbindet einander sicher mehr als nur der gefühlt ganz große Tag Ende Mai 2016: Damals wurden beide mit Ernennungsurkunde eines Europäischen Wirtschaftssenats zu Senatoren berufen. Cengiz Ehliz empfing die auf den 30. Mai 2016 datierte Unterschrift als hoher Repräsentant einer FlexCom Europe GmbH, Michael Scheibe bekam das Ehrendokument als verantwortlicher Vertreter einer weeCONOMY AG.

Michael Scheibe firmiert allerdings seit wenigen Tagen, das fiel auf, ganz anders auf der Internetseite jener honorigen Gesellschaft mit angedeutetem Bezug zur EU. Nun ist Scheibe "CEO" einer COOINX S.A. (www.eu-wirtschaftssenat.eu/senatoren-sektion-schweiz2.html?senatorID=716). Von der Verbindung zwischen ihm und einer weeCONOMY sind alle Spuren scheinbar verschwunden.

Dabei haben Dr. Ingo Friedrich, Dipl.-Kfm. Michael Jäger und Wolfgang Franken von jenem EWS-Verein mit der Ernennungsurkunde Michael Scheibe explizit als Vertreter einer weeCONOMY AG benannt. Und auch auf der Internetseite dieses EU Wirtschaftssenats war Michael Scheibe bis vor wenigen Tagen explizit als Macher der weeCONOMY beschrieben.

Nun bewirbt Michael Scheibe als "Founder" und Vorstandsvorsitzender der COOINX S.A. sein eigenes Krypto-Produkt in den höchsten Superlativen. Und das passiert dann auch wieder bei jenem Europäischen Wirtschaftssenat. Scheibe lässt sich selbst einen "Top-Entrepreneur" nennen, lässt sein "Charisma" loben und auch den "Turbo-Motor" für Marktdurchdringung und innovative Produkte. Auch von "1 Mrd." spricht man - aus Scheibes jungen Tagen, so ist es wohl zu verstehen.

Und Cengiz Ehliz, weiterer Senator vom gleichen Ernennungstag, empfing die Urkunde als Vertreter einer FlexCom Europe GmbH, die längst nicht mehr so heißt und aus welcher Cengiz Ehliz eigentlich auch schon offiziell ausgeschieden ist.

"wee" ist das Produkt des Bad Tölzer-Unternehmers Cengiz Ehliz. wee ist wohl eine Art Evolutionsprodukt aus Ehliz' Tatendrang aus Zeiten von FlexKom bzw. FlexCom. So zumindest dürfte es gemeint sein. "wee" revolutioniere den globalen Einzelhandel, sagt Ehliz. An ein solch vollmundiges Versprechen wird sich Cengiz Ehliz sicher nicht nageln lassen.

Aber da gibt es auch eine Verlautbarung vom 24.10.2017 (es ist noch kein Jahr her), dass man bereits "10 Millionen" neue (also weitere?) Nutzer bei der Markterschliessung Europas für die weeCONOMY AG (die, für die Michael Scheibe die Ernennungsurkunde des EWS e.V. erhielt?) "verbucht" hat. So steht es am 01.09.2018 noch auf www.cengizehliz.com, einer quasi persönlichen Verlautbarungsplattform des wee-Unternehmers.

An dieser Zahl von 10 Millionen neuer Nutzer für wee wird sich Cengiz Ehliz nun wohl messen lassen müssen. Rudolf Engelsberger, ehemaliger Geschäftsfreund zu Cengiz Ehliz und Michael Scheibe, erhofft sich offenbar aus Verträgen noch Zahlungen oder Ausschüttungen von weeCONOMY. Über 10 Millionen realisierte Nutzer allein in Europa für weeCONOMY würde sich Engelsberger sehr freuen, sagt er gegenüber DERFFLINGER. Er werde die Zahl nun juristisch prüfen lassen.

Am 24.10.2017 vermeldete der Multi-Unternehmer Cengiz Ehliz auf www.cengizehliz.com die Jubelmeldung, dass die weeCONOMY AG in der Schweiz 10 Millionen neue Nutzer verbucht habe. Gehört diese Zahl nicht hinterfragt? - Quelle: Screenshot vom 01.09.2018 von www.CengizEhliz.com
Am 24.10.2017 vermeldete der Multi-Unternehmer Cengiz Ehliz auf www.cengizehliz.com die Jubelmeldung, dass die weeCONOMY AG in der Schweiz 10 Millionen neue Nutzer verbucht habe. Gehört diese Zahl nicht hinterfragt?
Quelle: Screenshot vom 01.09.2018 von www.CengizEhliz.com

 

Letzte Änderung am Samstag, 01 September 2018 16:49
Artikel bewerten
(5 Stimmen)